Die Waldjugendspiele 2016

Am 19. Mai 2016 hatten wir, die 7-ten Klassen der Konrad-Adenauer-Schule Vinningen, gemeinsam mit 17 anderen Klassen an den Waldjugendspielen in Zweibrücken teilgenommen. Dort gab es elf spannende Stationen mit Spielen und Rätseln, an denen wir unsere Waldkenntnisse unter Beweis stellen mussten. An Station 5, die uns am besten gefiel, mussten wir mit Hilfe von Holzscheiben vom einen zum anderen Ufer gelangen. Das war nicht einfach! Aber mit ein bisschen Übung haben wir es gemeinsam geschafft.

Preise gab es bei den Waldjugendspielen für das Waldbild und den Waldparcours, wobei die Bewertung des Waldbildes mit bis zu 100 Punkten in die Bewertung des Waldparcours einfloss.
Das Waldbild zum Thema „Waldlandschaft“ musste von den Klassen vor den Wald-Jugendspielen aus Naturmaterialien angefertigt, abfotografiert und eingereicht werden. Der 1. Platz und somit ein Gutschein der Sparkasse im Wert von 150€, ging an die 7b unserer Schule.

Beim Waldparcours landete unsere 7a auf dem 3. Platz und erhielt die Bezeichnung „Späher“. Unsere 7b erreichte den 2. Platz und erhielt die Bezeichnung „Walddetektive“.

Es war ein toller und erfolgreicher Tag für uns und die Konrad-Adenauer-Schule Vinningen.

Bericht von: Alexandra M. und Fabian S. 7a