Betriebsbesichtigung bei framas Kunststofftechnik GmbH

Am Montag, 23.05.2022 erlebte unsere TuN Gruppe der 8. Klassen einen spannenden Rundgang bei Framas in Pirmasens. Der Ausbildungsleiter Herr Benjamin Pukalla berichtete gemeinsam mit seinem Auszubildenden Nico Wagner über ihre Arbeit.

Viele Produkte konnten von unseren S*S direkt erlebt und angefasst werden. Ein tolles Erlebnis meinte Henrik. Die anschließende Bewirtung fanden alle super.

Unser Übergangscoach von der Geniefabrik Roger Nohrenburg bewertete die Veranstaltung mit folgendem Kommentar: „eine außergewöhnlich gute Führung mit entsprechender Vorbereitung“

Wir möchten Danke sagen und freuen uns über die tolle Zusammenarbeit.

Mittagessen der Ganztagsschule

Hervorgehoben

Sehr geehrte Eltern,

anlässlich steigender Energie-, Lohn- und Materialkosten erhöht die Firma „Pfalz Caterer“ ab 01.04.2022 den Essenspreis pro Tag und Kind um 0,20 Euro. Der neue Preis beträgt somit 4,00 Euro pro Essen.

Es besteht die Möglichkeit, Leistungen nach Bildung und Teilhabe zu beantragen. Dies betrifft neben den Empfängern von Leistungen nach dem SGB II auch Familien, die z.B. Wohngeld oder Kinderzuschlag beziehen (Bildung & Teilhabe | Familienportal des Bundes).

Die Kosten für das Schulessen werden dann vollständig übernommen.

Wir bitten um Beachtung bei der Aufladung des Essenkontos!

Mit freundlichen Grüßen

Roos (Konrektorin)

Spendenlauf für die Schulen im Ahrtal

Am 08.10.2021 veranstaltete die Schulgemeinschaft der KASCH einen Spendenlauf für die Schulen im Ahrtal. Mit Spaß und Eifer flitzten unsere Schülerinnen und Schüler an diesem Tag über den Sportplatz, um so viele Runden wie möglich zu erlaufen.

Für jede erlaufene Runde spendeten Eltern, Großeltern, Verwandte, Freunde und Bekannte einen Geldbetrag und unterstützten so das Engagement der Kinder. Auch Bratwürste wurden für die Schüler/innen und Lehrer gegen eine Spende für den guten Zweck angeboten.

Zudem wurde beim Torwandschießen auch den Klassenlehrern und der Schulleiterin Frau Hofmann das Geld aus der Hosentasche gezogen. Pro Tor spendeten diese 1€. Die Fundgrube “Hand und Hand“ aus Fischbach beteiligte sich mit einer Spende von 2000€ an der Aktion. Auch die VR- Bank Südwestpfalz leistete einen Beitrag in Höhe von 500€.

Dank dieser vielen Spenden und dem großen Engagement unserer SchülerInnen durften wir uns über eine Spendensumme von 17432 € freuen. Das ist der Wahnsinn! Wir freuen uns riesig!

Die eine Hälfte geht an 4 Realschulen plus, die andere Hälfte geht an die Grundschule Bad-Neuenahr und die Grundschule Ahrweiler.


Wir sagen DANKE!
Danke an alle, die sich in irgendeiner Weise an unserem Spendenlauf beteiligt haben.

Spendenlauf Ahrtal am Freitag, 8. Oktober 2021

Die Schulgemeinschaft der Konrad-Adenauer-Schule möchte sich für die Menschen im Ahrtal engagieren, die durch die Hochwasserkatastrophe alles verloren haben. Jede Hilfe ist ein Stuck mehr für einen Neuaufbau, auch für die Kinder und Jugendlichen, die zur Schule gehen. Deshalb veranstalten wir am Freitag, dem 8. Oktober 2021 auf dem Schulgelände während der regulären Unterrichtszeiten einen Spendenlauf. Die gesammelten
Spenden kommen den dort ansässigen Schulen zugute und somit den Schülerinnen und Schülern. Jedes Kind, jeder Jugendliche, jeder Sponsor kann durch eine klein Spende / Energieleistung einen Teil dazu beitragen.

Wir freuen uns, wenn Sie die Aktion unterstützen, indem Sie unsere Läuferinnen und Läufer
mit einem bestimmten Geldbetrag pro Runde motivieren.

So läuft unsere Spendenaktion ab:

Jede/r Läufer/in hat eine Sponsorenkarte bekommen, um sich einen oder mehrere
Sponsoren zu suchen. Dies können z.B. Mama, Papa, Oma, Opa, Bekannte oder auch lokale Unternehmen sein. Diese versichern auf der Sponsorenkarte den Läufer oder die Läuferin mit einem Betrag pro Runde oder einem Maximalbetrag zu fördern. Nach dem Lauf sammeln die Läufer/innen den erlaufenen Betrag bei den Unterstützern ein und geben das Geld beim Klassenlehrer ab.

Die Grundschule läuft 10 Minuten (180 m je Runde) und die Realschule plus 15 Minuten (250 m je Runde).

Bitte unterstützen Sie die Kinder großzügig bei ihrem Engagement!

Move It Rheinland-Pfalz

Mit dem Projekt „Move It RLP“ ist ein Bewegungsangebot für Kinder entstanden, welches sich insbesondere an Grundschüler*innen und Schüler*innen der Orientierungsstufe richtet. An jedem Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag wird von 11:30 Uhr bis ca. 12:00 Uhr ein Livestream angeboten.

Unter folgendem Link https://schuleonline.bildung-rp.de/sport-live-events.html ist der Live-Stream erreichbar.

Sozialtrainingstage im Dezember 2020 mit Ina Gebhardt

Im Dezember 2020 fanden (unter Corona-Bedingungen) in einer 5. Klasse sowie in zwei 6. Klassen Sozialtrainingstage zum Thema „Zivilcourage“ mit Ina Gebhardt und Fred Zwick statt. Die Schülerinnen und Schüler wurden durch Rollenspiele in Situationen versetzt, in denen sie ausprobieren konnten, wie man gewaltfrei in eine Konfliktsituation eingreift, ohne sich selbst zu gefährden. Die Trainer gaben den Schülerinnen und Schülern Tipps, wie man mehr Sicherheit und Selbstbehauptung erlangt, damit man schwierige Situationen meistert. Auch in Filmmaterial, welches unter anderem Ina Gebhardt in Action zeigte, wurden Gefahrensituationen gezeigt, die unserem normalen Alltag entnommen waren. Alles in allem hat es den Schülern sehr viel Spaß gemacht, nicht nur, weil es ein „Ausflug“ aus dem normalen Unterrichtsalltag darstellte.