Gelungener Tag der offenen Tür

Reges Treiben herrschte am Samstagvormittag in den Räumen und Fluren der Vinninger Konrad-Adenauer-Schule. Viele Eltern, insbesondere von Viertklässlern, nahmen mit Ihren Kindern die Gelegenheit wahr, um sich am Tag der offenen Tür aus erster Hand über die Realschule plus in Vinningen zu informieren

Während interessierte Eltern die Möglichkeit hatten, an einer Informationsveranstaltung der Schulleitung teilzunehmen, konnten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen den Unterricht in verschiedenen Fächern in der Orientierungsstufe kennenlernen. Eltern und Schüler hatten aber auch Gelegenheit, Einblicke in die pädagogische Arbeit der anderen Klassenstufen zu nehmen und die Fachräume zu besichtigen. Hierbei gab es für die zukünftigen Schüler der Sekundarstufe I allerlei interessante Angebote zum Mitmachen. Ältere Schüler betreuten dabei die jungen Gäste. In einer vom Förderverein und Schulelternbeirat sowie von Schülern der 10. Klasse betriebenen Cafeteria konnten die Besucher ihren Rundgang unterbrechen und sich stärken. Begeisterte Zuhörer fand auch die neu gegründete Schulband, die sich das erste Mal der Öffentlichkeit präsentierte.

So wurde schnell klar: Die Vinninger Schule ist ein lebendige Schule, die personell und technisch bestens ausgestattet ist.

Sehen sie dazu auch den Beitrag des Offenen Kanals Südwestpfalz:

Tag der offenen Tür an der Konrad-Adenauer-Schule

Prüfung zum Europäischen Computerpass „Xpert“ erfolgreich bestanden

7 Schülerinnen und Schüler der 7. Klassenstufe nahmen im letzten Schuljahr an der externen Prüfung zum Europäischen Computerpass „Xpert“ teil. Schulleiterin Sabine Hofmann konnte ihnen nun das begehrte Basiszertifikat aushändigen.

Bei dem Europäischen Computerpass „Xpert“ handelt es sich um ein europaweit anerkanntes und von der Wirtschaft hoch angesehenes Zertifikat zum Nachweis erworbener IT-Handlungskompetenzen, das den Schülerinnen und Schülern bei Bewerbungen von Vorteil sein wird. Im Rahmen des Wahlpflichtfaches Computer werden den Schülerinnen und Schülern an der Konrad-Adenauer-Schule in Grund- und Aufbaukursen diese Kompetenzen vermittelt, um ihnen so in Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule Südwestpfalz die Teilnahme an der externen Prüfung zur Erlangung dieses Zertifikats zu ermöglichen.

IMG_1812

Unser Bild zeigt die erfolgreichen Teilnehmer zusammen mit Rektorin Sabine Hofmann und Konrektor Hans Jung.

Projekttage “kreatives Gestalten” an der Konrad-Adenauer-Schule Vinningen

Kreatives Gestalten – unter diesem Motto starteten die Grundschüler der Konrad-Adenauer-Schule Vinningen im vergangenen Juli in ihre drei Projekttage. Dabei flog so mancher Erstklässer mit seinem selbstgebastelten Heißluftballon aus Pappmaché in die Lüfte oder schwamm mit einem Wal um die Wette. Ein Teil der Kinder der zweiten Klasse tauchte ebenso in eine bunte Unterwasserwelt ab. Der Rest gestaltete mit Naturmaterialien Schlangen, Schiffe und Vogelnester-Collagen. Zu Architekten oder Schuhdesignern wurden die Drittklässer, indem sie entweder Gebäude in Manier von James Rizzi gestalteten oder Musterexemplare für die Kollektion der nächsten Saison kreierten. Sketche, Tänze und kurze Theaterstücke studierten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen ein und führten diese bei ihrer Abschlussfeier am 21. Juli auf.

Die Auslegung des Mottos der Projekttage war vielseitig, die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen.

Projekt „Schule & Steuern“

Mit dem Projekt „Schule und Steuern“ war das Finanzamt Pirmasens zu Gast in der 9. Realschulklasse.

Die beiden Diplom-Finanzwirte, Frau Flemming und Herr Buchheit, informierten die Schülerinnen und Schüler über das Steuersystem  in der BRD. Dabei standen die Themen „Steuerarten und deren Verwendung“, „Steuergerechtigkeit“ und „Steuerhinterziehung“ im Mittelpunkt, die den Schülerinnen und Schülern anschaulich und praxisnah vermittelt  wurden.  Auch über die Ausbildungsberufe und die Arbeit des Finanzamtes konnten die Schüler einiges erfahren.

Erfolgreiche Teilnahme am Kreissschwimmfest

Schwimmfest11 Schülerinnen und Schülern unserer Schule nahmen mit ihren Sportlehrern Herrn Glöckler und Herrn Hoch am diesjährigen Kreisschwimmfest in Hauenstein teil. Dabei konnten nicht nur alle Schüler gute Zeiten in den Disziplinen Brust und Freistil über 50 m erringen, sondern auch noch 4 Medaillen (1xGold, 1xSilber, 2x Bronze) gewinnen.

Unser Bild  zeigt das erfolgreiche Team mit ihren beiden Sportlehrern.

Projekttage „Bewerbertraining“ der 8. Klassen

Im Rahmen der Berufsorientierung fand auch in diesem Schuljahr wieder das  „Bewerbertraining“ für die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen statt.

Dazu lud die Schule vier Ausbildungsbetriebe aus der Region ein, die durch die jeweiligen Ausbildungsleiter bzw. deren Vertreter repräsentiert wurden. Vor Ort waren die  Ergo-Fit GmbH & Co. KG, die  Gesundheits- und Krankenpflegeschule Pirmasens, die  profine GmbH sowie die Wasgau AG .

Im Mittelpunkt des Bewerbertrainings standen die  individuellen Vorstellungsgespräche der Schülerinnen und Schüler  mit den jeweiligen Unternehmensvertretern, bei denen sie sich  mithilfe der zuvor  im Unterricht erstellten Unterlagen bewarben. Obwohl sie in den Projekttagen  auf das Gespräch  durch die Themen „Richtiges Verhalten im Vorstellungsgespräch“ oder auch „Einstellungstests“ gut vorbereitet waren, war es für die Schülerinnen und Schüler doch eine aufregende und interessante Erfahrung. Außerdem  erhielten sie viele Anregungen und Tipps für den späteren „Ernstfall“.

Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf. Achtklässer der Vinninger Schule bei Antenne Pirmasens

antenne 1antenne2Am 10. Juni 2015 durften wir, acht Mädchen und dreizehn Jungen der Konrad-Adenauer-Schule Vinningen, Gäste beim „Antenne Pirmasens“ sein. Nachdem wir uns schon eine Weile im Deutschunterricht mit dem Thema „Radio“ beschäftigt hatten, konnten wir nun direkt vor Ort erleben, dass die Arbeit bei einem Radiosender nicht nur aus dem Einsprechen von Texten und Einspielen von Musik besteht. Darüber hinaus gehören noch die Disposition (Verteilung der Werbespots), die Redaktion und die Überwachung der Technik dazu. Außerdem konnten wir live miterleben, wie eine Eilmeldung spontan eingesprochen werden musste. In wenigen Jahren könnte „Antenne Pirmasens“ besonders interessant für uns werden, nämlich dann, wenn wir uns entscheiden würden, einen Ausbildungsberuf wie Bürokauffrau/-mann oder Fachinformatiker/in für Systemintegration dort zu erlernen. Zum Schluss erhielten wir die Möglichkeit, einen eigenen Text probeweise einzusprechen. Ebenfalls durften wir einen Musikwunsch auf einer Karte vermerken und gleichzeitig dadurch einen Gruß an Familie, Freunde etc. senden lassen. Eines ist klar: „Antenne Pirmasens“ ging uns in die Ohren und bleibt auch immer noch in unseren Köpfen

Welttag des Buches

Buch1Buch2Buch3Zum Welttag des Buches besuchte Frau Neukirch von der Thalia- Buchhandlung in Pirmasens die vierten und fünften Klassen der Konrad-Adenauer Schule Vinningen.

Frau Neukirch beantwortete viele Fragen rund ums Buch, z.B. wie sich ISBN- Nummern von Büchern zusammensetzen und was in einer Buchhandlung alles zu tun ist. Außerdem brachte sie ein selbstgeschriebenes Märchen mit, in dem sowohl aktuelle Helden, als auch Persönlichkeiten aus früherer Zeit mitspielten. Dazu galt es dann in einem Quiz die richtige Antwort zu geben und dabei schnell genug zu sein, um Punkte für die eigene Klasse zu sammeln.

Im Anschluss an das Spiel überreichte sie allen Schülern das Buch „Die Krokodilbande in geheimer Mission“ von Dirk Ahner.

Nochmals Danke für diese gelungene Aktion!

Mehr Sicherheit durch Zugangskontrolle am Haupteingang

Sehr geehrte Eltern,

zur Sicherheit Ihrer Kinder ist die Eingangstür von 7.45 Uhr bis 13.30 Uhr geschlossen.

Bei Terminen, vereinbartem Abholen von Schülern während der Unterrichtszeit und Anliegen an Sekretariat und Schulleitung benutzen Sie bitte die Klingel.

Bitte nehmen Sie beim Abholen nach Unterrichtsschluss Ihre Kinder vor der Eingangstür in Empfang. Fahrschüler holen Sie bitte am Busbahnhof ab.

Nur so ist eine wirksame Sicherung unseres Schulgebäudes möglich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

„Medienkompetenz macht Schule“ – Förderverein finanziert zusätzliche interaktive Tafel

Im Rahmen des Tages der offenen Tür übergab der Vorsitzende des Fördervereins der Konrad-Adenauer-Schule Vinningen, Herr Hartmut Hofmann, der Schulgemeinschaft ein durch den Förderverein finanziertes interaktives Smartboard nebst Minicomputer, das im Klassenraum der 10. Klasse installiert wurde.IntTafel14KASCHVgen7(Foto: Bernd Danner)

Seit Beginn des Schuljahres 2014 /2015 ist die Konrad-Adenauer-Schule Vinningen Projektschule des Projekts „Medienkompetenz macht Schule“ des Landes Rheinland-Pfalz.

Unsere Schule verfügte bereits bisher über 2 Computersäle mit interaktiven Tafeln, außerdem ist der Physik- und der Chemiesaal sowie der Mehrzweckraum mit einer solchen digitalen Tafel ausgestattet. Als Projektschule des Landesprogramms „Medienkompetenz macht Schule“ erhielt die Schule nun weitere 3 Smartboards sowie 2 mobile Laptopkoffer mit je 10 Laptops, die in den  Klassenzimmern von den Schülern genutzt werden können.  Die 3 Smartboards wurden in den Klassenräumen der beiden 7. Klassen und der 9. Realschulkasse installiert. Mit Hilfe des Fördervereins konnte nun auch die 10. Klasse mit einer interaktiven Tafel ausgestattet werden. Damit verfügt die Schule zurzeit über insgesamt neun solcher moderner Tafeln.

Die Schulgemeinschaft dankt dem Förderverein für die großzügige Unterstützung.