Aktualisierter Hygieneplan

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

heute möchte ich Sie über den aktualisierten Hygieneplan für Schulen in Rheinland-Pfalz informieren. Bitte beachten Sie auch das überarbeitete Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen. Sie können den vollständigen Hygieneplan hier jederzeit einsehen:

7. Hygieneplan

Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen

Bitte kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen.

Liebe Grüße S. Hofmann

Ganztagsschule und Notbetreuung ab 22.02.2021

Ganztagsschule: Die Möglichkeit der Beurlaubung bleibt bis auf Weiteres bestehen!

1. Notbetreuung

Kinder aus Gruppe 2, die während der Fernunterrichtsphasen an der Notbetreuung teilnehmen sollen, melden Sie bitte bis zum 16.02.21 schriftlich  unter der Email- Adresse: wick@schule-vinningen.de an.

2. Teilnahme an der GTS

Bitte teilen  Sie uns bis zum 16.02.21 schriftlich mit, ob die GTS- Kinder aus der Präsenz- und Notbetreuungs – Gruppe  die Nachmittagsbetreuung nutzen sollen!

Email- Adresse: wick@schule-vinningen.de

Hinweis: Die Kinder müssen ihr Essen von zu Hause mitbringen, da der Mensabetrieb noch nicht geöffnet ist. 

               

Umsetzung der Beschlüsse MPK/BK vom 10.02.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Ministerium befürwortet die geplante behutsame und schrittweise Öffnung der Schulen. Elternbrief zur Schulöffnung

Konkret bedeutet das:

  • Ab dem 22. Februar werden die Grundschüler (1. – 4. Klasse) wieder in Präsenz unterrichtet.
  • Da ein Mindestabstand von 1,5 m gewährleistet sein muss, findet der Unterricht bei uns im Wechselunterricht statt.
  • Mit den Zeugnissen sind Ihnen auch die Gruppeneinteilungen Ihrer Kinder mitgeteilt worden. Gruppe 1 startet am 22.02.2021 in den Wechselunterricht, Gruppe 2 am 01.03.2021.
  • Die Möglichkeiten der Notbetreuung (Klasse 1 – 7) bleiben bestehen.
  • Die Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, an den Präsenzphasen teilzunehmen.
  • Die Maskenpflicht gilt weiterhin auch im Unterricht, medizinische Masken werden empfohlen.
  • Für die Schülerinnen und Schüler der Sek.I (Klasse 5 – 10) wird der Fernunterricht fortgesetzt.
  • Wenn das Infektionsgeschehen und die weitere Entwicklung es zulassen, sollen bald alle Schülerinnen und Schüler wieder im Wechselunterricht in die Schule kommen.

Sobald wir weitere Mitteilungen seitens des Ministeriums bzw. der ADD erhalten, werden Sie auf der Homepage darüber informiert.

Ich hoffe, dass Sie noch alle gesund sind und weiterhin den Mut nicht verlieren!

Liebe Grüße

Sabine Hofmann

Ausgabe der Halbjahreszeugnisse

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigten, liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der Verlängerung des Fernunterrichtes werden die Halbjahreszeugnisse aller Schülerinnen und Schüler (Klassenstufe 3-10) ab Mittwoch, 27.01.2021, per Post versendet.

Wenn das Zeugnis bis Montag, 01.02.2021 nicht bei Ihnen eingegangen ist, informieren Sie bitte die jeweilige Klassenleitung. Danke!

S. Hofmann

Informationen zur Umsetzung der Beschlüsse der Konferenz der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen und -präsidenten

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

folgende Informationen haben wir heute Mittag vom Ministerium für Bildung zum weiteren Vorgehen in den Schulen erhalten:

  • Die Präsenzpflicht für Schülerinnen und Schüler bleibt bis zum 14.02.2021 ausgesetzt.
  • Für die Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klassen startet ab dem 01.02.2021 der Wechselunterricht.
  • Für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 wird der Fernunterricht bis zum 14.02.2021 fortgesetzt.
  • Ab dem 15.02.2021 plant das Ministerium für Bildung die Rückkehr aller Jahrgänge in den Wechselunterricht.
  • Die Notbetreuung bleibt bestehen.

Die Details entnehmen Sie bitte dem Elternbrief:

Weitere Informationen zur Zeugnisausgabe, Einteilung der Gruppen für den Wechselunterricht etc. erhalten Sie in den nächsten Tagen.

Passen Sie auf sich auf.

Sabine Hofmann

Aktuelle Informationen

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigten, liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der gestrigen Beschlussfassungen ist davon auszugehen, dass ab dem 25.01.2021 wahrscheinlich noch kein Wechselunterricht stattfinden wird.

Sobald wir Informationen von Seiten unseres Bildungsministeriums erhalten, werden wir diese auf der Homepage veröffentlichen.

Sabine Hofmann