Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen ab dem 02. Mai 2022

Hervorgehoben

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

das Gesundheitsministerium wird die Quarantäne-Beschränkungen aufheben und die rheinland-pfälzische Coronavirus-Absonderungsverordnung wird angepasst. Daraus ergeben sich auch Änderungen für den Schulbereich und die Teststrategie:

Absonderung:

  • für infizierte Personen gilt eine Absonderungspflicht von fünf Tagen, wobei in den letzten 48 Stunden keine typischen Symptome einer Infektion vorgelegen haben dürfen
  • spätestens nach 10 Tagen endet die Absonderung
  • eine Freitestung ist nicht mehr vorgesehen

Testungen und Maskentragen:

  • die zweimaligen anlasslosen Testungen entfallen
  • die 5-Tages-Testungen entfallen
  • das Testkonzept „Einsatz von Antigen-Schnelltests an Schulen in Rheinland-Pfalz“ wird dementsprechend aufgehoben
  • die Masken können freiwillig weiter getragen werden

Hygieneplan-Corona

  • der Hygieneplan-Corona wird angesichts der Neuregelungen erneut angepasst
  • diesen erhalten die Schulen in Kürze mit dem aktualisierten „Schnupfenpapier“

Details entnehmen Sie bitte dem Elternbrief. Falls Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns.

Elternbrief

Liebe Grüße

Sabine Hofmann

Info: Verkehrsbeschränkungen auf der Linie 255 erst ab 10.05.2022

Hervorgehoben

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

die Kreisverwaltung hat uns darüber informiert, dass die Vollsperrung zwischen Hilst und der L478 erst am 10.05.2022 beginnt.

Pressemitteilung

Änderung der Vollsperrung der K 2/SWP zwischen Hilst und der L 478,

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Kaiserslautern informiert darüber, dass die Vollsperrung der K 2/SWP zw. Hilst und der L 478 nicht wie ursprünglich angekündigt am 25.April 2022 sondern erst am 10.05.2022 beginnt.

Für Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn muss die Strecke für rd. 2 Wochen vollgesperrt werden.

Die Umleitung erfolgt über die K 1 Schweixermühle über die K 2 nach Hilst. Die Routenführung gilt gleichermaßen in umgekehrter Richtung.

Der LBM Kaiserslautern bittet alle davon betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Notwendigkeit der Bauarbeiten und die damit einhergehenden Beeinträchtigungen.

Info QNV

geänderter Fahrplan

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Hofmann

Mittagessen der Ganztagsschule

Hervorgehoben

Sehr geehrte Eltern,

anlässlich steigender Energie-, Lohn- und Materialkosten erhöht die Firma „Pfalz Caterer“ ab 01.04.2022 den Essenspreis pro Tag und Kind um 0,20 Euro. Der neue Preis beträgt somit 4,00 Euro pro Essen.

Es besteht die Möglichkeit, Leistungen nach Bildung und Teilhabe zu beantragen. Dies betrifft neben den Empfängern von Leistungen nach dem SGB II auch Familien, die z.B. Wohngeld oder Kinderzuschlag beziehen (Bildung & Teilhabe | Familienportal des Bundes).

Die Kosten für das Schulessen werden dann vollständig übernommen.

Wir bitten um Beachtung bei der Aufladung des Essenkontos!

Mit freundlichen Grüßen

Roos (Konrektorin)

Hervorgehoben

Info: Verkehrsbeschränkungen auf der Linie 255 ab 25.04.2022

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

die Kreisverwaltung hat uns darüber informiert, dass ab dem 25.04.2022 die Zufahrt nach Hilst für die „normalen“ Busse nicht mehr möglich ist. Deshalb wird ein Shuttle-Bus eingesetzt. Die genauen Informationen entnehmen Sie bitte den Informationen der QNV.

Verkehrsbeschränkungen auf der Linie 255 (Hilst)

geänderter Fahrplan

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Hofmann

Änderungen der Regelungen zum Infektionsschutz an Schulen ab dem 4. April 2022

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

der Bundestag hat Änderungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) verabschiedet, welche umfangreiche Lockerungen der Coronaregeln vorsehen und bestimmte Schutzmaßnahmen – wie z. B. die Maskenpflicht – wegfallen lässt. Aus diesem Grund ändern sich auch die Regelungen in der Schule.

Elternbrief

Ab dem 4. April bis einschließlich der Woche nach den Osterferien (29.04.2022) gelten folgende Regelungen:

  • Die Maskenpflicht in der Grundschule und in der Sek.I entfällt im Unterricht und im Schulgebäude. Selbstverständlich kann auf freiwilliger Basis weiterhin Maske getragen werden.
  • Die verpflichtenden Testungen für die Teilnahme am Präsenzunterricht entfallen.
  • In einer Übergangsphase werden für Schülerinnen und Schüler unabhängig vom jeweiligen Immunstatus (geimpft, genesen) noch bis zum 29.  April 2022 zwei Tests pro Woche für freiwillige anlasslose Testungen zur Verfügung gestellt.
  • Bei minderjährigen Schülerinnen und Schülern ist vor der Testung eine Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten erforderlich.

Einverständniserklärung

  • Die verpflichtenden anlassbezogenen 5-Tages-Testungen im Falle einer Infektion in einer Klasse oder Lerngruppe werden bis zum 29. April 2022 fortgeführt.
  • Die Details können Sie dem 17. Hygieneplan und dem Testkonzept entnehmen.

17. Hygieneplan

Testkonzept

Liebe Grüße

Sabine Hofmann

Informationen des Ministeriums zum Corona-Fahrplan ab dem 14.03.2022

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

das Ministerium für Bildung hat uns heute über die weiteren Regelungen ab dem 14. März 2022 informiert. Alle Maßnahmen sind aber auch weiterhin abhängig von der Infektionslage und den bundesgesetzlichen Regelungen und können ggf. angepasst werden.

Ab dem 14.03.2022:

  • Zweimaliges anlassloses Testen pro Woche (montags und mittwochs).
  • Nach dem Auftreten einer Infektion in der Klasse bleibt es beim Testen an fünf aufeinanderfolgenden Schultagen.
  • In der Grundschule entfällt die Maskenpflicht am Platz. Die Maske kann selbstverständlich freiwillig weiter getragen werden.
  • Für die Grundschüler entfällt die erweiterte Beurlaubungsmöglichkeit in der Ganztagsschule.
  • Eine blockweise Sitzordnung ist bei durchmischten Gruppen in der Ganztagsschule bei den Grundschülern nicht mehr zwingend vorgesehen. Dies gilt auch für die Angebote der Betreuenden Grundschule.
  • An allen Schulen entfallen die Einschränkungen für den Sport- und Musikunterricht. Es wird weiterhin empfohlen, den Sportunterricht im Freien vorzuziehen.

Ab dem 21.03.2022:

  • In den weiterführenden Schulen entfällt die Maskenpflicht am Platz. Die Maske kann selbstverständlich freiwillig weiter getragen werden.
    Update: Laut einer Pressemitteilung des Ministeriums für Wissenschaft und Gesundheit wird die Maskenpflicht am Platz an den weiterführenden Schulen bis zum 2. April 2022 verlängert.
  • Auch für die Schüler*innen der Sek.I entfällt die erweiterte Beurlaubungsmöglichkeit in der Ganztagschule.
  • Die Vorgabe zur blockweisen Sitzordnung bei durchmischten Gruppen ist nicht mehr zwingend vorzusehen.

Die Details entnehmen Sie bitte dem Elternbrief.

Elternbrief

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Hofmann

Corona-Fahrplan nach den Winterferien

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, dass es für Sie und euch erholsame und entspannte Winterferien waren.

Für die nächsten zwei Wochen ist vorgesehen, dass es bis zum 11.03.2022 bei den bestehenden Regelungen bleibt: Maskenpflicht am Platz und das dreimalige Testen pro Woche. D.h., dass in dieser Woche am Mittwoch und am Freitag getestet wird.

Sobald uns das Ministerium mitgeteilt hat, welche Regelungen ab dem 14.03.2022 gelten, werde ich Sie darüber informieren.

Liebe Grüße                                                                                                                          Sabine Hofmann

Sturmwarnung

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

für die kommenden Tage gibt es eine aktuelle Sturmwarnung für Rheinland-Pfalz. Bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden grundsätzlich Sie als Erziehungs-berechtigte, ob der Schulweg für Ihre Kinder zumutbar ist.

Die Sicherheit geht immer vor. Falls Ihr Kind zuhause bleibt, benachrichtigen Sie uns bitte.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Hofmann

15. Aktualisierung des Hygieneplans

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

das Ministerium hat uns heute den neuen Hygieneplan, gültig ab 31.01.2022, übermittelt. Die wesentlichen Änderungen betreffen die Nachverfolgung, die anlasslosen Tests sowie den Abschnitt B des Testkonzeptes (Testungen aufgrund des Infektionsschutzgesetzes in Verbindung mit der Absonderungsverordnung). Über die wichtigsten Punkte habe ich Sie am Freitag schon auf der Homepage informiert.

Für alle Personen, die sich derzeit aufgrund der bisher geltenden 2-Meter-Umkreis-Regelung als Kontaktperson in Quarantäne befinden, endet die Quarantäne ab sofort. Sie können die Schule wieder besuchen.

Elternschreiben vom 31.01.2022

15. Hygieneplan

Testkonzept

Anlage Ausnahmen von Test- und Absonderungspflichten

Falls Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich bitte im Sekretariat.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Hofmann