Bitte beachten! Fahrgastinformation der QNV

Hervorgehoben

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die QNV hat uns über die Vollsperrung der Unteren Straße in Hilst informiert.

Aufgrund einer Vollsperrung der Unteren Straße in Hilst ergeben sich am 13.06.2024 Einschränkungen im Busverkehr der Linie 255 (Pirmasens-Vinningen-Eppenbrunn).

Die Haltestellen Hilst Kirche und Schule können umleitungsbedingt nicht angefahren werden. Fahrgäste werden gebeten auf die im Violengarten aufgestellte Ersatzhaltestelle mit den Abfahrtszeiten der Haltestelle Hilst Schule auszuweichen.
Die geänderten Fahrpläne finden Sie unter www.qnv.de, als Aushangfahrplan an den betroffenen Haltestellen sowie in der myVRN-App.

Wir danken für Ihre Kenntnisnahme und bitten um Beachtung.

Mit freundlichen Grüßen
Sabine Hofmann

Erste-Hilfe-Kurs für Kinder an der Konrad-Adenauer-Schule in Vinningen

Im April fand in den Grundschulklassen an der Konrad-Adenauer-Schule in zwei Schulstunden ein Erste-Hilfe-Kurs statt. Neben theoretischem Wissen (Was ist ein Unfall? Wen kann ich um Hilfe rufen? Wie setze ich einen Notruf ab?) durften die Kinder auch die unterschiedlichen Verbandsmaterialien ausprobieren und sich gegenseitig einen Handverband und einen Verband am Schienbein anlegen.

Der Kurs wurde durch Herrn Seidenschnur vom DLRG durchgeführt und hat allen Kindern sehr viel Freude bereitet. So konnten die Kinder vieles erfahren, lernen, manche sogar auffrischen und auch für einen Notfall anwenden.

Vielen Dank an die DLRG für das Angebot und die Durchführung dieser wichtigen Maßnahme!

Wir gehen Kartoffeln pflanzen

Am Donnerstag, 25. April 2024, unternahm die Klasse 2a gemeinsam mit einigen Schülern der Klasse 2b einen aufregenden Ausflug zum lokalen Kartoffelacker. Dieser Besuch war besonders, da er das im Sachunterricht Gelernte praktisch umsetzen sollte.

Der Spaziergang zum Acker unter der Leitung unserer Lehrer war schon ein Abenteuer für sich. Angekommen am Feld wurden wir herzlich von Förster Braun empfangen, der uns bereits erwartete. Zu unserer Freude hatte er den Acker schon umgegraben und für die Bepflanzung vorbereitet.

Einige Kartoffeln der letzten Ernte wurden den Kindern zum Einpflanzen gegeben. Im Unterricht hatten sie bereits einiges über die Kartoffel gelernt, insbesondere ihren Anbau und ihre Bedeutung für die Ernährung. Förster Braun nahm sich Zeit, die Pflanzmethode genau zu erklären. Er betonte, worauf besonders zu achten sei, wie zum Beispiel die richtige Tiefe und der Abstand der Kartoffeln zueinander.

Danach war es endlich soweit: Die Kinder durften selbst aktiv werden. Sie legten die Kartoffeln vorsichtig in die vorbereiteten Furchen und bedeckten sie anschließend mit Erde, indem sie geschickt mit Harken umgingen. Diese praktische Erfahrung war für alle sehr lehrreich und machte sichtlich Spaß.

Ein weiterer Höhepunkt des Tages war der Dackel des Försters. Am Ende des Besuchs durften sie den kleinen Hund streicheln, was für viele das i-Tüpfelchen des Ausflugs war.

Der Besuch auf dem Kartoffelacker bot eine wunderbare Gelegenheit, das im Klassenzimmer Gelernte in die Tat umzusetzen. Die Kinder konnten nicht nur sehen, sondern auch selbst handeln, was eine wertvolle Erfahrung darstellt. In den kommenden Monaten werden sie den Wachstumsprozess der Kartoffeln beobachten und schließlich im Herbst ihre eigenen Kartoffeln ernten.

Es war ein gelungener und lehrreicher Tag, der den Kindern sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wir freuen uns darauf, die Entwicklung der Pflanzen zu verfolgen und später die Früchte unserer Arbeit zu ernten.

Girls‘ and Boys‘ Day

Am 25. April 2024 fand wieder der alljährliche „Girls‘ and Boys‘ Day“ statt. Dieser ist ein bundesweiter Aktionstag, der der klischeefreien Berufsorientierung für Jungen und Mädchen dienen soll.

Auch in diesem Jahr nahmen wieder viele Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe der Konrad-Adenauer-Schule Vinningen am „Girls‘ and Boys‘ Day“ teil. Insbesondere die jüngeren Schülerinnen und Schülern waren mit Begeisterung bei der Sache und nutzten die Gelegenheit, um erste Einblicke in die Berufswelt zu erlangen.

Mit vielen neuen Eindrücken berichteten sie am Folgetag ihren Klassen von ihren Erlebnissen, die sie im Kindergarten, beim Frisör, beim Wertstoffhof, im Supermarkt oder anderen Praktikumsbetrieben gewinnen konnten.

Einschränkungen am 29.04 24 – Linie 255

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die QNV hat die Kreisverwaltung darüber informiert, dass sich aufgrund einer Vollsperrung der K4 zwischen Kröppen und Trulben am 29.04.24 Einschränkungen im Busverkehr der Linie 255 ergeben.

Linie 255: Eppenbrunn – Schweix – Hilst – Trulben – Kröppen – Vinningen – Pirmasens

Die Haltestelle Kröppen Walschbrunner Straße kann umleitungsbedingt nicht bedient werden. Fahrgäste werden gebeten auf die Haltestelle Kröppen Kalkofen mit unveränderten Abfahrtszeiten auszuweichen. Wir bitten kleinere Verspätungen vorab zu entschuldigen.

Linie 255

Wir danken für Ihre Kenntnisnahme und bitten um Beachtung.

Sabine Hofmann

Wichtiger Termin: Elternsprechabend am 24.04.2024

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

der nächste Elternsprechabend findet am Mittwoch, 24.04.2024, in der Zeit von 17.30 bis 19.30 Uhr statt. Bitte nutzen Sie die Gelegenheit zur gegenseitigen Information und Aussprache. Um allzulange Wartezeiten zu vermeiden, melden Sie sich bitte über Ihr Kind bei den einzelnen Lehrkräften an. Die Schülerinnen und Schüler teilen Ihnen dann die Sprechzeiten mit.

Alle Klassenlehrer treffen Sie im Klassensaal an. Den Aufenthaltsort der Fachlehrer finden Sie auf einer Anschlagtafel im Vorraum EG.

Sabine Hofmann
Schulleiterin

Zukunft läuft!


Die Firma PSB und das Städtische Krankenhaus Pirmasens unterstützten uns am 24.01.2024 bei unserem Berufsorientierungstag an der Konrad-Adenauer-Schule in Vinningen.

Die S*S der 8. Klassenstufe erhielten Einblicke in die verschiedensten Ausbildungen.

Vorab informierte Herr Volker Lauer (Handwerkskammer der Pfalz) über die Ausbildung im Handwerk.

  • Handwerkskammer der Pfalz (Ausbildungsmöglichkeiten)
  • Städtisches Krankenhaus Referent: Herrn Uwe Bernhardt
  • Bildungszentrum Städtisches Krankenhaus Pirmasens Referentin: Frau Anja Hammel
  • psb intralogistics GmbH Referent: Herr Markus Bettler und Auszubildende Alexandra Metz

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Beteiligten herzlich bedanken die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Didaktischer Koordinator Volker Leichtweis